Foto: Harald Morsch

Termine

Unsere nächsten Vorstellungen

Foto: Roland Maoro
Foto: Roland Maoro

 "Ich lebe in einem wilden Wirbel"

Die Schriftstellerin Irmgard Keun und das Kunstseidene Mädchen

Szenische Lesung mit Musik am 30.11 .um 20 Uhr im Café Röhren, Mühlenstr. 10, Paderborn

Idee: Ann-Britta Dohle

 

Birgit Noll (Schauspiel, Gesang) und Ann-Britta Dohle (Schauspiel) 

Musik: René Madrid (Akkordeon) 

Sylvester-Kultur-Nacht                                             31.12.2018

Mit Theater und  Karibischer Musik/Tanz

im Deelenhaus, Krämers. 8-10, 33098 Paderborn

Einlass: 20 Uhr

Beginn: 21 Uhr

Karten: 42 Euro (inkl. Begrüßungssekt)

Ticket Center Marienplatz 2a, Paderborn, tel. 05251/29975-0.

 

Ab 21 Uhr

"Heute Abend: Tschechow"

"Schwanengesang"/ "Tragödie wider Willen"

Mit Manfred Schlaffer, Ann-Britta Dohle. Regie: Raman Aalipour

Zwei Einakter frei nach Tschechow

 

ca. 22.30 Uhr 

Tanz zu karibischer Musik mit dem Trio "Los Patacones"

Mit René Madrid (Akkordeon), Peter Schulz (Klarinette/Saxophon), Wilzon Bernal (Percussion)

Ann-Britta Dohle und René Madrid
Foto: Harald Morsch

Schneller, höher, weiter...

Oder: Jetzt schon an's Aufhören denken wäre verfrüht

 

Samstag, 19.1. 2019 um 19:30 Uhr

Movement Theater Bielefeld

 

 Eine Gesellschaft zur Rettung der abendländischen Kultur trifft sich zu einer Jubiläumsveranstaltung. Mit Spannung erwarten die Veranstalterin und ihr Publikum die Festrednerin, die sich zur Leitidee unserer Gesellschaft „Schneller, höher, weiter“ äußern wird. Doch die Festrednerin lässt auf sich warten, die Veranstalterin gerät ins Schwitzen und der Abend droht aus dem Konzept zu fallen. 

Mal ironisch, mal feinfühlig und mal mitreißend komisch sind die Betrachtungen unseres Lebens, dessen Endlichkeit so gerne unter den Teppich gekehrt wird. Nicht so bei Kurt Schwitters, der hat sich auch über den Tod hinaus mit dem Paradies beschäftigt. Schauen wir, dass das Paradies vorher eintritt, jetzt und bis zum letzten Zipfelchen unseres Daseins ... mal liebevoll, mal komisch und gerne laut gelacht. 

Ann-Britta Dohle schlüpft in die unterschiedlichsten Frauencharaktere, spielt und liest und führt einen lebendigen Gesellschaftsspiegel unserer Zeit vor – zwischen Kulturfassade und den Blick auf den Einzelnen.

René Madrid setzt mit Akkordeon, Gitarre und Perkussion die jeweiligen musikalischen Impulse und spinnt einen unsichtbaren Faden durch den Abend.

Mit Texten u.a. von Erich Fried, Kurt Schwitters, Robert Gernhardt, Djuna Barnes und Friederike Roth.

 

Vergangene Vorstellungen

Ann-Britta Dohle, Manfred Schlaffer -  Foto: Roland Maoro
Ann-Britta Dohle, Manfred Schlaffer - Foto: Roland Maoro

Heute Abend Tschechow

Schwanengesang  -  Eine Tragödie wider Willen

Einakter

 

Studiobühne Uni Paderborn

  • 3.5.2018 19:30 Premiere
  • 4.5.2018

Amalthea Theater, Jühengasse 10, Paderborn

  • 12.5.2018 19:30 Uhr
  • 13.5.2018 17 Uhr 

Karten an der Abendkasse

 

Regie: Raman Aalipour (Iran)

Es spielen:

  Ann-Britta Dohle

  Manfred Schlaffer